Die Beziehung zum „Dualpartner“

Nachdem du zwischenzeitlich selbst ein bisschen überlegen konntest, erzähle ich dir von meiner persönlichen Erfahrung. Zuerst liest du also sinnvoller Weise meinen anderen Artikel von heute.  Ich schreibe naturgemäss aus Sicht einer Frau. Wenn du ein Mann bist oder werden willst, besser gesagt, musst du es für dich entsprechend auf dich bezogen sehen. Ich werde …

Advertisements

Schwärmerei von GOTT

Gestern schrieb ich von meinen persönlichen Langzeitstudien hinsichtlich des Nichtmehrfernsehguckens, und weil wir schon einmal dabei sind, kommt hier noch eine weitere Langzeit-Ent-wicklung, die schönste, wichtigste und GÖTTLICHSTE von allen. Es geht um meine Beziehung. Jeder von uns hat nur EINE. Als die ganze Sache anfing, damals vor 12 Jahren, begann ich zu forschen, was …

Warum du selbst überprüfen musst, was ich schreibe

Jeder hier auf diesem Planeten kann dir viel erzählen. Solange du zu Hause in deiner Wohlfühlzone hockst und an deinem materiellen Standard klebst, bleibst du leichtes Opfer für Scharlatane und alle die, die es nicht gut mit dir meinen. Du kannst nur auf eine Weise herausfinden, ob an den Erzählungen von mir und den anderen …

Das spirituelle Schönheitsideal

Wie vielleicht bekannt ist, stricke ich leidenschaftlich und ständig. Wie überall in der kränken Welt da draussen präsentieren sich auch in diesem an sich harmlosen Bereich geltungssüchtige (und oft vermutlich auch magersüchtige?) Damen in einer Art und Weise, die zeigt, dass sie sich lediglich selbst sexuell attraktiv zeigen wollen und nicht das zeigen wollen, was …

Über Spirituelle Pornographie

In der modern-zivilisatorischen Pornographie drückt sich die unterste Stufe der menschlichen Existenz leidvoll nach aussen sichtbar aus (eine andere ebenso unnatürliche da un-menschliche Variante  ist körperliche Gewalt). Männer wollen Frauen ausgepackt sehen und andersherum, und je übersteigerter die biologischen Geschlechtsmerkmale dabei sind, bitte heranzoomen, desto besser. Bezugnehmend auf meinen vorherigen Artikel lässt sich leicht feststellen, …

Jeder Tag ist ein Geburts-Tag

Vor mehr als einem Jahrzehnt kam ein Mann in mein Leben. Ich begegnete Ihm einige Male, in verschiedenen Personen. Zwei Jahre später sah ich Ihn selbst, drei Sekunden lang, im Profil. Zehn Jahre und unmenschlich harte Arbeit an meinen Lebensthemen später beschenkte Er mich damit, dass ich zunächst begriff, wer Er für mich ist, und …

Von Vorkochen, Hartz IV und der grossen Freiheit – was geschieht, wenn Mister GOTT dein Berufsplaner ist

Gerade fällt mir auf, dass ich heute einmal behaupten kann, "ich habe vorgekocht". (- das bedeutet in meinem Falle: Ich habe den Rest Nudeln von gestern aufgewärmt.) Dieses ominöse Vorkochen von Essen, statt nach Feierabend genüsslich die Füsse hochzulegen, wird von diversen cleveren Profihausfrauen wie eine Flagge hochgehalten. "Schön für dich, Katrin, dass du zu …

Effekte des STILL-SEINS – in Kontakt mit GOTT

Um es vorab klar zu machen: GOTT ist kein Anrufbeantworter, wie es die Mainstreamesoterik suggeriert. GOTT ist der, der dich gestaltet und erschafft, und dies in einem immerwährenden Prozess, täglich, stündlich, minütlich. Du darfst dich hier und jetzt von dem Ego-Irrtum verabschieden, dass du der Gestalter deines Lebens wärest, irgendetwas jemals im Griff haben könntest, …